Mundpflege - heilt und schützt


Mundhygiene : Reinigung ist die Basis - Prophylaxe.

  • Regelmässigkeit: Nach jeder Mahlzeit reinigen
  • Systematik: Eine konstante Putzroutine entwickeln
  • z.B. Oral- B Cross-Action Zahnbürste
  • z.B. ggf. im Wechsel eine Sensitive Zahnbürste
  • z.B. ggf. Parodontax - Zahncreme im Wechsel
  • Interdentalbürste
  • z.B. Meridol Special Floss Zahnseide zum Einfädeln
  • z.B. Colgate Total Zahncreme mit 12 Stunden Belagschutz

  • Prophylaxe : PZR Professionelle Zahnreinigung.

  • Regelmässige Kontrollen durch Zahnarzt, 2x jährlich
  • Parodontal - Patienten alle 3 Monate
  • Mundhygiene bei systematischer PA-Behandlung ohne Zuzahlung
  • Terminerinnerung (Recall) in Anspruch nehmen
  • Zahnstein nach Aufkommen beseitigen lassen
  • Professionelle Zahnreinigung PZR in Anspruch nehmen
  • Versiegelung und Fluoridierung der Zahnoberflächen
  • Individualprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen (IP)
  • WICHTIG: Nicht rauchen! ( Sauerstoffmangel im Bereich der Zahnhaltegewebe)
  • Dr.Dornbusch PZR und Prophylaxe und Colgate

    SPECIALS

    01

    Ästhetische Zahnmedizin

    Darf es auch etwas schöner sein?

    02

    Zahnerhaltung

    Natürliche Substanz bewahren!

    03

    Zahnersatz

    Fest oder abnehmbar...?

    04

    Für Ängstliche

    Möglichkeiten in der Zahnarztpraxis.

    05

    Startseite

    Zahnarzt - Praxis Barsinghausen

    Zahnpflege ☺

    Sie haben den Kuchen von Seite 1 wiedergefunden! Das leckere Teil kann und will niemand verbieten. Danach aber: ->

    • Die Oral-B Cross-Action
    • Colgate Total Zahncreme
    • Meridol Special Floss Zahnseide
    • Der Prophylaxe - Kuchen
    • Interdentalbürste TEPE
    • Zahnstein und Beläge vor PZR-Prophylaxe
    • Die PZR Prophylaxe hat gewirkt
    • Ihr schönstes Lächeln.

    Prophylaxe : Weitergehende Massnahmen.

    Unter der Massgabe, dass die Parodontalerkrankung ("Parodontose") praktisch bei einem überwiegenden Teil der Bevölkerung zu diagnostizieren ist, gilt ein Hauptaugenmerk der Praxis den die Parodontose begünstigenden Faktoren, wie überstehende Kronenränder, undichte oder überstehende Füllungen, unbrauchbarer Zahnersatz, der die Keimbesiedelung unterstützt. Eine gute Mundhygiene reicht hier nicht aus. Es herrscht u.U. Handlungsbedarf. Sollte eine Parodontitis ( Parodontose ) bei Ihnen festgestellt worden sein, bringen Sie im eigenen Interesse Geduld mit.

    Prophylaxe : Elektrische Zahnbürste, Versiegelungen

    Wer eine elektrische Zahnbürste besitzt, sollte bedenken, dass der Bürstkopf nur sehr klein ist ist und mehrfach während des Zähneputzens mit Zahncreme nachbelegt werden muss.
    Ist - übrigens nicht ausschliesslich bei Kindern und Jugendlichen - eine gute Mundhygiene antrainiert worden, sollten die Einziehungen der Seitenzähne mit einem Kunststofflack verschlossen werden, um einem Kariesbefall vorzubeugen = Versiegelung.

    Quintessenz: Wer keine Zähne verliert, braucht auch keinen teuren Zahnersatz.



    © 2016 Dr. Jochen Dornbusch - Impressum

    © 2016 We care . All rights reserved | Design by W3layouts